Einer der modernsten Kindergärten Niederösterreichs in Kritzendorf feierlich eröffnet!

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner gratulierte und bewunderte diese Einrichtungen

Dieser siebengruppige Kindergarten wurde auf Pfarrgrund erbaut und wurde von Beginn an von den Landtagsabgeordneten Willi Eigner und Christoph Kaufmann unterstützt. Mit dem Land NÖ hat Klosterneuburg/Kritzendorf einen starken Partner, auch wenn es um die finanzielle Unterstützung geht. Immerhin werden die Gesamtkosten dieses Kindergartens mit 4,8 Mio Euro beziffert. Die Bauzeit betrug ungefähr 2 Jahre. Landeshauptfrau Mikl-Leitner betonte in ihrer Festrede, dass Klosterneuburg ein goldener Boden ist, siehe IST Austria die mit über 1 Milliarde Euro vom Bund und Land weiter ausgebaut wird. Auch ein neuer Bildungscampus, ein neues Gymnasium wird am ehemaligen Kasernengelände entstehen. Sie dankte auch dem Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager für diese wichtigen Schritte und seinem Weitblick. Immerhin ist jeder Euro für die Kinder ein gut investierter Eure. Das Land NÖ unterstützt als Partner für die Eltern die Kindergärten, damit der Beruf reibungslos ausgeübt werden kann.

 

Foto: LAbg. Christoph Kaufmann, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Bgm. Stefan Schmuckenschlager, Stadträtin Marie Theresia Eder und die Leiterin des neuen Kindergartens Ingrid Honsch